Press "Enter" to skip to content

Wie Dunkle Kreise Loswerden?

Wenig Schlaf sieht man Ihnen an. Unschöne Augenringe sind die Folge. Wie Sie die dunklen Schatten loswerden und wieder frisch aussehen, zeigen wir Ihnen. Wir kennen sie alle, diese dunklen Schatten unter den Augen, die uns so schrecklich müde aussehen lassen nd wir alle fragen uns: Was tun gegen Augenringe? Aber damit ist jetzt Schluss. Hier kommen die besten Hausmittel und Make-up-Tricks gegen fiese Schatten!

Was bedeuten dunkle Kreise?

Die Haut um unsere Augen ist anfälliger für Allergien, kann leicht austrocknen und ist am schnellsten von Schlafentzug betroffen.

Arten von dunklen Kreisen

Instyle.de geteilt dunklen Kreisen in blaue und braune Augenringe. Letztere treten eher bei Menschen mit dunklerer Haut auf und werden durch eine oberflächliche Ablagerung von Melanin ausgelöst. Blaue Augenringe sieht man häufiger bei Menschen mit heller Haut. Bei ihnen fehlt das Gewebe zwischen der sehr dünnen Haut des Unterlids und der darunter liegenden Knochen und dem Bindegewebe.“

Welchem ​​Alter erscheinen dunkle Kreise

Dr. Ogilvie von Instyle.de hat gesagt, dass die blauen schon im Kindesalter vorhanden sein können und verstärken sich im Alter. Braune Schatten treten ab dem Zwanzigsten Lebensjahr auf und verstärken sich ebenfalls mit den Jahren.

Ursachen von Augenringen

Shutterstock

Um die richtigen Hilfsmittel gegen die unschönen Augenringe zu finden, ist es wichtig, deren mögliche Ursachen zu kennen. Blöd, aber wahr: Die Haut um die Augen ist viermal dünner als die restliche Gesichtshaut – gerade mal einen halben Millimeter dick. Das allein macht sie schon zart und durchscheinend. Noch dazu fehlt ihr fast vollständig das Fettgewebe, das unsere Haut an anderen Stellen so schön aufpolstert und jugendlich aussehen lässt.

Eine sehr Brigitte.de  folgenden Ursachen:

Schlafmangel

Shutterstock

Die häufigste Ursache für Augenringe ist Schlafmangel. Nach einer kurzen Nacht hatte wohl schon jeder mit Augenringen zu kämpfen. Grund dafür ist die überbeanspruchte Muskulatur rund um die Augen, die deutlich mehr durchblutet wird. Die vermehrte Durchblutung und die Beschaffenheit der Haut rund um die Augen sorgen dafür, dass sich die stark durchbluteten Adern in Augenringen äußern.

Überbeanspruchung

Shutterstock

Nicht nur eine kurze Nacht, sondern auch ein langer Arbeitstag am Computer oder stundenlanges Fernsehen können die Muskulatur des Auges stark beanspruchen. Die beanspruchte Muskulatur benötigt dann zusätzlichen Sauerstoff. Erhöht sich der Blutfluss, schimmert er automatisch stärker durch die Haut.

Ungesunde Lebensweise

Shutterstock

Neben einer ungesunden Lebensweise mit Schlaf und viel Stress begünstigen Fastfood, Nikotin-, Alkohol- und Drogenkonsum und ein Flüssigkeitsmangel die Entstehung von Augenringen. Die genannten Genussgifte verringern den Sauerstoffgehalt im Blut und greifen die Körperzellen an. Fastfood enthält zwar kaum Mineralstoffe, Vitamine oder Spurenelemente, dafür aber sehr viel Zucker, Fett und Salz. Letzteres begünstigt vermehrte Wassereinlagerungen am ganzen Körper. Unten den Augen bilden sich dann Tränensäcke.

Vitalstoffmangel

Shutterstock

Eine ungesunde Lebensweise kann zu einem Vitalstoffmangel führen, der sich ebenfalls über dunkle Augenringe äußert. Bei einem Eisenmangel, unter dem besonders häufig Frauen leiden, wird das Blut nicht mit ausreichend Sauerstoff versorgt und wirkt dunkler. Der Eiweiß- und Fettstoffwechsel sowie das Immunsystem benötigen ausreichend Zink. Ein Zinkmangel führt zur Blutarmut und Augenringen.

Erkrankungen

Wenn die dunklen Schattierungen trotz gesunder und gleichbleibender Lebensweise plötzlich und dauerhaft auftauchen, solltest du dies bei einem Arzt abklären lassen. Stoffwechsel- oder Hauterkrankungen wie Neurodermitis, aber auch allergische Reaktionen können ebenfalls Augenringe hervorrufen. Da die Haut um die Augen besonders dünn ist und im Gewebe sehr viele Blut- und Lymphbahnen verlaufen, wird der typische Flüssigkeitsstau bei Organerkrankungen um die Augen herum besonders gut sichtbar.

Erkrankungen der Leber

Erkrankungen der Leber können auch mit einer ungesunden Lebensweise zusammenhängen. Eine fettreiche Ernährung und Alkohol, Nikotin und Zucker sind schädlich für die Leber. Aber auch Stress und eine dauerhafte Überforderung setzen der Leber zu.

Übersäuerung

Der bereits beschriebene Mangel an wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen führt zu einer Übersäuerung des Gewebes. Der ph-Wert sinkt, die Sauerstoffversorgung verschlechtert sich und die Entstehung von Augenringen wird begünstigt.

Pigmenteinlagerungen

Naheliegend ist auch, dass die Ursache in der Haut selber liegt. Melanine sind Pigmente, die die Farbe der Haut bestimmen. Je mehr Melanine deine Haut besitzt, desto dunkler . Wenn sich sehr viele Melanine in der Haut einlagern, sprechen Ärzte von einer Hyperpigmentierung. Die Hyperpigmentierung kann erblich bedingt und die Folge einer Fehlbildung oder Erkrankung der Haut sein. Neurodermitis oder Allergien, die Entzündungen verursachen, fördern eine vermehrte Pigmenteinlagerung. Aber auch äußere Einflüsse wie häufiges und intensives Sonnen, der Gang ins Solarium oder Drogen und Medikamente führen zu Pigmenteinlagerungen und dunkler Haut.

Was tun gegen dunkle Kreise

Shutterstock

Nach Gofeminin.de m Augenringe zu entfernen bzw. abzuschwächen solltet ihr zuerst einmal alle Stressfaktoren meiden.  auch auf eine gesunde Lebensweise

Shutterstock

Ein gesunder Lebenswandel hilft, die Augenpartie frisch und jugendlich zu halten. Das bedeutet vor allem:

Ausreichend trinken

Ebenfalls super wichtig beim Kampf gegen die Augenringe: Genug trinken! Ihr solltet mindestens 1,5 Liter Wasser trinken (), um Haut von innen heraus mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Andere Ursachen abklären

Bleiben die Schatten unter den Augen trotzdem bestehen, sollte abgeklärt werden, ob andere Ursachen zugrunde liegen:

  • ne Allergie,
  • Mangelerscheinung wie z. B. ein Eisenmangel

Ist das nicht der Fall, können die bläulichen, gräulichen oder bräunlichen Augenringe auch schlichtweg angeboren sein. Diese Art der Augenringe lassen sich nicht so einfach entfernen, aber in jedem Fall durch spezielle Augencremes und Make-up ganz gut kaschieren.

Was kann man gegen Augenringe essen

Ein Mangel an den Mineralstoffen Eisen oder Zink kann zu dunklen Rändern unter den Augen führen. Super gegen Augenringe sind Vitamin-A und -C-haltige Lebensmittel, wie Mango, Kürbis, Grünkohl, Brokkoli oder Spinat.

Was tun, um dunkle Kreise loszuwerden

Elle.de Artikel von ANNA-LENA KOOPMANN hat uns vorgeschlagen diese Hausmittel bekämpfen zuverlässig Augenringe:

1. Gurken

Shutterstock

Gurken sind zurecht der absolute Klassiker, denn sie haben eine kühlende Wirkung, mindern die Schwellungen und hellen die dunklen Stellen auf natürliche Weise auf. Die Feuchtigkeit entspannt zudem das Gewebe und schenkt der Haut Elastizität. Durch die verbesserte Durchblutung gehen die Augenringe von alleine zurück. So geht’s: Eine Gurke aus dem Kühlschrank in dicke Scheiben schneiden und für mindestens zehn Minuten auf den geschlossenen Augen legen.

2. Kartoffeln

Shutterstock

Kartoffeln haben bleichende Eigenschaften, das heißt, sie können die dunklen Ringe unter den Augen auf ganz natürliche Weise aufhellen und lassen zudem die Schwellungen abklingen.  dafür entweder geschälte und geraspelte Kartoffeln in ein dünnes Tuch wickeln und dieses auf Lider legen – oder du raspelst sie so fein, dass ausschließlich den entstandenen Saft auffäng und verwend. Dann einfach einen Wattebausch eintauchen, die Augen betupfen und über Nacht einwirken lassen. Bei beiden Varianten helfen am besten kalte Kartoffeln, die mindestes eine Stunde im Kühlschrank lagen.

3. Eiskalte Milch

Shutterstock

In Milch finden sich Stoffe, die die Lymph- und Blutgefäße verengen, was die Schwellungen reduziert. Je kälter die Milch, desto besser das Ergebnis. Tauche dann einfach zwei Wattepads in die Flüssigkeit und lege sie für mindestens 15 Minuten auf Augen. Wenn spür, dass sie zu warm , tausche sie (ruhig mehrmals) gegen neue aus.

4. Grüner Tee

Shutterstock

Grüner Tee enthält viele Antioxidantien sowie Tannine, also pflanzliche Gerbstoffe. Diese hellen die Schatten auf und lassen die Partien gleichzeitig abschwellen. Dafür zwei Teebeutel einige Minuten in warmem Wasser ziehen, leg dann für eine halbe Stunde in den Kühlschrank und danach für circa 15 Minuten auf Augen.

5. Kokosöl 

Shutterstock

Die Haut unter den Augen ist besonders dünn, Kokosöl kann von ihr sehr gut aufgenommen werden und versorgt die Partie dadurch ausgiebig mit Feuchtigkeit. Wenn das Öl leicht einklopf, förder zusätzlich die Durchblutung. Unsere Empfehlung: abends vor dem Schlafengehen auftragen und über Nacht einwirken lassen

Kosmetik, um Augenringe loszuwerden

Shutterstock

ie Webseite Rank & Style besten Produkte gegen Augenringe für uns aufgelistet. Das Portal checkt dabei, welche Produkte im Netz am besten bewertet und am häufigsten gekauft werden. Hier sind die Top 5 der wirksamsten Beauty-Produkte gegen Augenringe

1. Die Miracle Worker Augencreme von Philosophy :Augencreme laut Internet ist die Miracle Worker von Philosophy. Die darin enthaltenen Retinoide glätten die feinen Fältchen unter den Augen und erhöhen die Kollagen-Produktion – ohne dabei die empfindliche Haut zu irritieren. Leider ist die Creme in Deutschland nur schwer zu finden. Bei Amazon wird man zwar fündig, zahlt aber auch meist mehr als den ursprünglichen Preis. Besser: sich die Creme von reisefreudigen Freunden aus den USA von Sephora mitbringen lassen. Dort kostet sie ca. 65 Euro.

2. Die Origins GinZing Augenpflege : Perfekt nach einer langen Nacht: Die Augenpflege enthält Koffein und Ginseng, was die Haut unter den Augen besser durchblutet. So sieht man auch nach einer Partynacht aus, als wäre man gerade erst aus dem Dornröschenschlaf erwacht.

3. All About Eyes Rich-Augenpfelge von Clinique :Auch diese Augenpflege von Clinique ist super wirksam gegen geschwollene Augen und dunkle Augenringe. Pluspunkt: Man kann sie auch super als Lippenpflege benutzen.

4. Benefiance WrinkleResist24 Intensive Eye Contour Cream von Shiseido : Die Shiseido-Augencreme wirkt nicht nur gegen Augenschatten, sondern auch gegen Augenfältchen. Nach ein paar Anwendungen sieht man ausgeschlafener und jünger aus.

5. Super Restorative Total Eye Concentrate von Clarins :Das Augenserum enthält nur natürliche Inhaltsstoffe, hilft aber trotzdem gegen dunkle Augenschatten, erste Fältchen und Schwellungen, kostet ca. 50 Euro.

Shutterstock

Am besten trägt man Augenpflege übrigens mit dem Ringfinger auf und klopft diese leicht in die Haut ein. Warum mit dem Ringfinger? Der Zeige- und auch der Mittelfinger würden zu stark klopfen, was für die zarte Haut um die Augen nicht gut ist.

Wann sollten dunkle Ringe von einem Arzt untersucht werden

Shutterstock

Augenringe haben nur selten ernste Ursachen. Gerade Menschen, die grundsätzlich zu Augenringen neigen und sonst keine Beschwerden haben, müssen sich keine Sorgen machen. Oft sind die Augenringe dann erblich bedingt und ohne Krankheitswert. Auch nach kurzen Nächten sind Augenringe nichts Ungewöhnliches und meist bald wieder verschwunden.

Netdoktor.de rzt Von Marian Grosser, Arzt hat erklärt Wann müssen Sie zum Arzt? Wenn Ihnen allerdings plötzlich länger anhaltende Augenringe auffallen und Sie das sonst nicht von sich gewohnt sind, sollten Sie diesen Umstand beim nächsten Hausarztbesuch erwähnen. Das gilt vor allem dann, wenn Sie noch weitere Symptomen (wie ungewöhnliche Müdigkeit, Konzentrationsprobleme etc.) bei sich feststellen. Die Informationen aus dem Arzt-Patienten-Gespräch zu Ihrer Krankengeschichte (Anamnese) und eventuelle Untersuchungen (wie Blutanalysen) helfen dem Arzt, den Grund für Ihre Augenringe und eventuellen weiteren Symptomen heauszufinden. Gegebenenfalls wird er dann eine geeignete Behandlung einleiten.

Mit welchen Methoden behandeln Dermatologen Augenringe?

Shutterstock

Augenringe sind in den meisten Fällen völlig harmlos. Nur, wenn Sie unter zusätzlichen Beschwerden leiden, empfiehlt sich ein Besuch beim Hausarzt. Sind Ihre Augenringe durch eine Überpigmentierung der Haut entstanden, ist es möglich, den Hautfarbstoff Melanin durch spezielle Cremes zu verringern. Eine solche Bleichung, beispielsweise mit Hydrochinon, darf wegen eventueller Nebenwirkungen nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Wie pro Apotheken.de eine Alternative zur Hautbleichung ist eine Laserbehandlung. Beide Therapien besprechen Sie am besten mit Ihrem Hautarzt.

Eine operative Methode gegen Augenringe aufgrund von durchscheinenden Gefäßen ist die Unterspritzung der Haut mit Fett von Bauch oder Gesäß (autologe Fetttransplantation). Zur Aufpolsterung dünner Hautareale kann auch die flüssigkeitsbindende Hyaluronsäure angewendet werden. Als medizinische Eingriffe sind sie möglicherweise mit Nebenwirkungen wie Blutergüssen, Schwellungen oder Unebenheiten der Haut verbunden.

Wie man die dunklen Kreise bedeck

Shutterstock

Briggite.de empfohlen 3 einfache Tricks

  1. Strähnchen in Honigblond: Nicht nur Make-up kann gegen fiese Augenringe wahre Wunder wirken, auch die Haarfarbe spielt eine entscheidende Rolle. Das behauptet zumindest der Pariser Star-Friseur Stephane Pous. In einem Interview verriet er, dass er Kundinnen, die zu dunklen Schatten unter den Augen neigen, honigfarbene Highlights auf den Strähnen empfehle.

Diese hellen Strähnchen wirken wie ein Weichzeichner für das Gesicht und lassen es jünger und strahlender erscheinen. Blaue Augenringe sind wie weggezaubert.

  1. Highlighter richtig setzen: Dass ein Concealer Augenringe erfolgreich abdeckt, ist allgemein bekannt. Neu ist dagegen folgender Trick: Benutze zusätzlich zum Concealer einen Highlighter, den unterhalb (!) der Augenringe auftr, nicht direkt auf die dunklen Schatten. Das lenkt den Blick des Betrachters auf den Highlighter und Unebenheiten rücken automatisch in den Hintergrund. Außerdem frischt es den Blick auf und lässt ihn sofort wacher erscheinen.
  2. Lippenstift statt Concealer: Ein Concealer ist gerade nicht zur Hand, stattdessen hab aber eine Schublade voller roter Lippenstifte? Perfekt. Concealer lässt sich gut durch roten Lippenstift ersetzen – kein Witz. Einfach die Farbe auf die Augenringe auftragen, eine Foundation darüber einarbeiten und schon sieht die Haut wieder makellos aus. Aber Achtung: Dieser Trick funktioniert vor allem bei dunklen Hauttypen.

Vorsichtsmaßnahmen, um dunkle Kreise zu vermeiden

Shutterstock

Die Art der Behandlung richtet sich natürlich nach der Ursache. Wie , können Augenringe viele verschiedene Ursachen haben oder durch das Zusammenspiel vieler ungünstiger Faktoren entstehen. Um Augenringe erfolgreich wieder loszuwerden ist es wichtig, dass  Körper und Gewohnheiten gründlich unter die Lupe .

Augenringe durch Schlafmangel

Wenn die letzte Nacht kurz war und der Blick in den Spiegel am nächsten Morgen erschreckt, ist das zwar ein kosmetisches Problem, mehr aber auch nicht. Die Lösung ist nämlich ganz : Am Abend sollte einfach früher ins Bett gehen und den Schlafmangel wieder ausgleichen. Dann verschwinden auch die unschönen Augenringe.

Augenringe durch Überbeanspruchung

Augenringe, die durch eine Überbeanspruchung entstanden sind,  am schnellst wieder los, wenn Augen etwas Ruhe gönn. Wenn am Computer arbeiten ,  diesen natürlich nicht einfach ausschalten. und Augen aber etwas Entspannung gönnen, indem abends meditier oder ein Buch , anstatt einen Film zu schauen.

Augenringe durch eine ungesunde Lebensweise

Dass Alkohol, Fett, Zucker, Nikotin und Fastfood nicht gesund sind und nicht nur Augenringe begünstigen, sondern auch sonst jede Menge Schäden am und im Körper verursachen, ist klar. Auch in diesem Fall hilft es nur, die Auslöser zu vermeiden oder nur in Maßen zu genießen.

Augenringe durch Vitalstoffmangel

Einem Mineralstoff- und Vitaminmangel liegt meistens auch eine ungesunde Lebensweise zugrunde. Achte deshalb auf deine Essgewohnheiten und nimm ausreichend Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu . Vollkornprodukte, Nüsse, getrocknete Früchte und Blattgemüse beugen einem Eisenmangel vor. Zink ist ebenfalls in Nüssen oder Haferflocken, Pilzen und Hülsenfrüchten enthalten. Wenn dabei aber Kaffee oder Milch trink, verhinder die Zinkaufnahme. Saft mit viel Vitamin C verbessert hingegen die Aufnahme. Eine bessere Blutgerinnung förder mit grünem Gemüse, das besonders viel Vitamin K enthält.

Vorbeugende Maßnahmen mit Vitamin Food gegen Augenringe

Shutterstock

Im Alltag wird es nicht immer möglich sein, alle Risikofaktoren auszuschließen und hin und wieder werden Augen von dunklen Schatten umring. Wenn diese die Folge einer durchzechten Nacht oder eines langen Arbeitstages mit wenig frischer Luft sind, gibt es ein paar einfache Tipps, die bei der Beseitigung helfen.

Das sagt die Dermatologin Dr.med. Uta Schlossberger:

„Honig hilft prima – natürlich nicht das ultrahocherhitzte Supermarktprodukt, sondern der naturbelassene, er enthält Aminosäuren, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Außerdem einen hohen Gehalt an Vitaminen C, B2 und B6 sowie Niacin und Pantothensäure. Genauso, wie ein leichter Mangel an diesen Vitaminen Augenringe und Schwellungen begünstigen kann, wirkt es von außen aufgetragen als ein natürliches Gegenmittel.

Shutterstock

Durch seinen hohen Zuckergehalt speichert Honig außerdem eine Menge Feuchtigkeit nd eine gute Feuchtigkeitsversorgung ist wichtig im Kampf gegen Knitterfältchen um die Augen. Die Haut wirkt praller und die kleinen Gefäße unter der Haut schimmern so nicht so stark durch. Dadurch wirken die Augenunterlider heller und man wirkt nicht mehr so müde.“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.